Spatenstich Messegelände München

In dieser Woche wurde der erste Spatenstich gesetzt für die Vollendung des Münchner Messegeländes.

Mit dabei waren Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter und Messechef Klaus Dittrich. Bis 2018 sollen auf dem Gelände in Riem zwei neue Hallen sowie ein Konferenzzentrum entstehen. Die Messe München wächst rasant und benötigt mehr Platz für Besucher und Aussteller. In diesem Jahr soll der Umsatz erstmals über 400 Millionen Euro betragen.