SEK-Einsatz in Nürnberg: Mieter bedroht Gerichtsvollzieher mit Waffe

Großeinsatz der Polizei heute Morgen (26. Oktober) in Nürnberg!

Ein Gerichtsvollzieher hatte die Beamten alarmiert. Beim Versuch, in einer Wohnung ein Urteil zu vollstrecken, wurde er von dem 57 Jahre alten Mieter mit einer Schusswaffe bedroht.

Zahlreiche Kräfte rückten an und richteten eine großräumige Absperrung ein. Letztlich ließ sich der Mann widerstandslos festnehmen. In der Wohnung wurde eine Schreckschusswaffe gefunden, die einer echten Waffe täuschend ähnlich sieht.

Quelle: Franken Fernsehen