Schwerer Wohnhausbrand in Lichtenfels

Ein Wohnhausbrand im Lichtenfelser Stadtteil Oberwallenstadt forderte in der Nacht zum Montag (29. Dezember) fünf Verletzte und einen Sachschaden von mindestens 100.000 Euro. 120 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Bauhof und Polizei waren im Einsatz. Die Löscharbeiten gestalteten sich angesichts der engen Bebauung am Brandort und aufgrund der eisigen Temperaturen sehr schwierig.

Quelle: TVO