Schweinfurt: Frau bei Messerattacke lebensgefährlich verletzt

Auf offener Straße wurde gestern Nachmittag eine Frau in Schweinfurt mit einem Messer attackiert.

Die 45-jährige Frau stieg aus dem Bus aus, wurde dort offenbar von ihrem getrennt lebenden Ehemann bereits erwartet. Dieser ging mit dem Messer auf die Frau los und traf sie mehrfach am Oberkörper.

Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Der Mann wollte zunächst flüchten, konnte aber von einem Passanten festgehalten werden. Er kam in Polizeigewahrsam und wurde heute dem Ermittlungsirchter vorgeführt.

Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen zu dem Vorfall.

Quelle: TV touring