Schulpflicht für Flüchtlinge

Der Flüchtlingsstrom hält weiter an. Bis zu 100 Neuankömmlinge sind es derzeit pro Tag allein in Mittelfranken. Aufgrund der Masse wird es nicht nur in den Notunterkünften eng, sondern auch in den Schulen. Unter den Flüchtlingen befinden sich nämlich auch viele Kinder und Jugendliche, die betreut werden müssen – denn in Deutschland gilt eine gesetzlich verankerte Schulpflicht, auch für Flüchtlingskinder! Derzeit werden 88 sogenannte Übergangsklassen in Mittelfranken unterrichtet. Zehn davon an der Nürnberger Adalbert-Stifter-Schule.