Schulbusunfall bei Pegnitz fordert 10 verletzte Kinder

Bei einem schweren Schulbus-Unfall zwischen Hainbronn und Penzenreuth im Landkreis Bayreuth wurden am Montag (11. April) zehn Schülerinnen und Schüler im Alter von neun bis elf Jahren verletzt.

Der Busfahrer (57) wurde mit schweren Verletzungen von der Polizei aus dem Fahrzeug befreit. Auch die beiden Insassen des Lkw wurden verletzt.

Nach ersten Ermittlungen geriet der Fahrer des Busses in einer Rechtskurve aus bislang nicht geklärten Gründen zu weit nach links und stieß mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen.

Quelle: TV Oberfranken