Schreckens-Szenario in Fürth: Falschparker bbehindern Feuerwehr-Rettung

Es ist wie in einem Alptraum:

In einem Mehrfamilienhaus bricht ein Feuer aus. Jetzt kann nur noch die Feuerwehr den Bewohnern helfen, die sich eigenständig nicht mehr befreien können. Jede Sekunde zählt also für die Einsatzkräfte.

Kaum vorzustellen, was passiert, wenn sie nicht am Brandort ankommen. Ein Schreckens-Szenario, das so beinahe in der Fürther Innenstadt eingetreten wäre.

Denn hier hatte die Feuerwehr am Wochenende nicht nur mit einem Brand zu kämpfen, sondern auch mit Falschparkern genau am Unglücksort.

Quelle: Franken Fernsehen