Rodel-WM 2016 am Königssee

Die Kunsteisbahn am Königssee wird im Jahr 2016 der Austragungsort der Rennrodel-Weltmeisterschaft sein.

Am 30. und 31. Januar kämpfen dann die weltbesten Rodler um die Medaillen. Die Bahn wurde erst vor fünf Jahrenaufwändig renoviert.

Für den Standort Königssee ist die Kunsteisbahn ein enormer wirtschaftlichen Faktor. Die Bahn wird zum Großteil von heimischen Unternehmen in Stand gehalten, hinzu kommen die zahlreichen Gäste bei den jährlichen Weltcuprennen.

Quelle: rfo