Reiterstaffel der bayerischen Polizei

Besonders gern wird sie bei Fußballspielen eingesetzt – die Reiterstaffel der Polizei. Ihren Sitz hat sie im Münchner Osten in Riem. Dort wird mit den Pferden auch für Einsätze trainiert.

Das darf jedoch nicht jeder. Um Polizeireiter zu werden, bedarf es einiger Voraussetzungen.

3 Jahre Polizeiausbildung und weitere 3 Jahre im Wach- und Streifendienst bei einer regionalen Polizeiinspektion müssen absolviert werden, um bei der Reiterstaffel der Polizei arbeiten zu dürfen. Natürlich ganz zu schweigen von der Liebe zum Tier.

Egal ob Reitschule, -ausbildung oder Einsatzvorbereitung – trainiert wird an jedem Wochentag. Für die Beamten der Reiterstaffel ist das ein wesentlicher Bestandteil ihres täglichen Dienstes.

Wir durften einen Tag lang ein solches Training und die anschließende Streife im Englischen Garten begleiten.