„Reichsbürger“ auch in der Oberpfalz

Spätestens seit den gestrigen Ereignissen im mittelfränkischen Georgensgmünd sind die sogenannten „Reichsbürger“ in aller Munde. Sie sehen die Verfassung und die Gesetzgebung der Bundesrepublik als nichtig an. Sie wollen eine Reorganisation des Deutschen Reiches in den Grenzen von 1871 bzw. 1937. Auch bei uns in der Oberpfalz finden sich Reichsbürger – zum Beispiel in Tännesberg im Landkreis Neustadt an der Waldnaab.

Quelle: Oberpfalz TV