Regensburger Domspatzen: Missbrauchskandal weitet sich aus

 Im dunkelsten Kapitel der Domspatzen-Geschichte wurde ein neues Kapitel aufgeschlagen.

So wurde in den Medien der Vorwurf laut, dass es Missbrauch nicht nur von Priestern und Erziehern, sondern auch unter den Schülern gegeben haben soll.

In einem TV-Interview hat Thomas M., der fünf Jahre im Domspatzen-Internat gelebt hat, erzählt, dass er von älteren Schülern sexuell missbraucht worden sei.

Quelle: TVA Ostbayern