Ralph Hasenhüttl will den FC Ingolstadt verlassen

Der Abschied von Trainer Ralph Hasenhüttl wird wahrscheinlicher.

Der Sportdirektor des FC Ingolstadt 04, Thomas Linke, gab heute auf einer Pressekonferenz bekannt, dass Ralph Hasenhüttl den Wunsch geäußert habe, die Schanzer zum Saisonende zu verlassen.

Dies habe er heute erst dem Verein und anschließend der Mannschaft mitgeteilt. Hasenhüttl teilte mit, dass der FC Ingolstadt mit der Kontaktaufnahme eines Vereins zu rechnen habe.

Dem FC Ingolstadt ist bekannt, um welchen Verein es sich dabei handelt, allerdings wollte man diesen noch nicht öffentlich bekannt geben. Sofern Einvernehmen über die Ablöse erreicht werde und ein geeigneter Nachfolger gefunden werde, darf Hasenhüttl die Ingolstädter verlassen.

Quelle: intv