Prozess um getötete Janina – Urteil wird am Donnerstag erwartet

Am 7. Dezember begann der Prozess rund um die Vorfälle in der Silvesternacht in Unterschleichach. Ein 54-Jähriger soll damakls die 11-Jährige Janina erschossen haben.

Der Fall, der am Landgericht Bamberg verhandelt wird hat deutschlandweit für Aufsehen gesorgt. Zuletzt hat die Einschätzung eines Balistikexperten den Angeklagten schwer belastet. Laut ihm sei der tödliche Schuss auf Janina gezielt abgegeben worden.

Der Schütze hatte jedoch zuvor angegeben mehr oder minder willkürlich in ein Waldstück geschossen zu haben. Nach knapp drei Wochen wird am kommenden Donnerstag das Urteil erwartet.

Quelle: TV touring