Projekt „DiNo-Nachhilfe“ vor dem Aus?

Wer Sozialhilfe empfängt, kriegt auch die Nachhilfe für seine Kinder umsonst. Geringverdiener ohne Sozialleistungen nicht. Oft können sie sich daher keine Hausaufgabenbetreuung leisten. Hier setzt das Projekt DiNo-Kids der Diakonie Hasenbergl in München an. Was als kleine Gruppe mit 10 Kindern begann ist innerhalb eines Jahres auf über 70 Kinder angewachsen – Der Bedarf scheint gegeben, doch die Finanzierung steht nun leider vor dem AUS.