Pokemon-Hype: Polizei befürchtet mehr Unfälle durch die App-Nutzung

Seit Monaten versucht die Polizei die Bürger vor der Ablenkung durch Smartphone und Musik im Straßenverkehr zu sensibilisieren.

Doch der Pokemon Go-Boom könnte für eine neue Welle von Unfällen sorgen. Davor warnt nun die Polizei.

Die neue Spiele-App soll in dieser Woche in deutschland verfügbar sein und wird viele Bürgerinnen und Bürger auf ihren Wegen durch die Stadt begleiten.

Quelle: muenchen.tv