Pokal-Überraschung: FC Schweinfurt schlägt Zweitligist SV Sandhausen

Es sind immer die gleichen Voraussetzungen in den ersten Runden des DFB-Pokals: Underdog trifft auf Profimannschaft. So auch der FC Schweinfurt, der in der 1. Runde des DFB Pokals auf Zweitligist SV Sandhausen traf.

Große Chancen rechnete sich das Team von Gerd Klaus nicht aus, man hatte aber auch nichts zu verlieren. Aber wie heißt es so schön: Der Pokal hat seine eigenen Gesetze, und die kamen auch am Samstag zum Tragen.

Trotz Führung der favorisierten Sandhauser gewannen die Schweinfurter mit 2:1 und stehen damit überraschend in der 2. Pokalrunde. Nun hoffen die Schnüdel natürlich auf ein Kracherlos.

Quelle: TV touring