PKW-Maut: Hohe Umsatzeinbußen in Grenzregionen befürchtet

25.08.2014 – Mit seinen Vorstellungen zur PKW-Maut ist Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt auf ein breites Band der Kritik gestoßen. Eine Infrastrukturabgabe für alle ausländischen Autofahrer und vor allem nicht nur für die Autobahn, sondern für alle Straßen in Deutschland. Einen Aufschrei gab es seither vor allem in der Wirtschaft, im Handel und im Tourismusbereich der Grenzregionen. Quelle: TRP1