Pelz: Millionenfacher Tod für den Modemarkt

Rund 100 Millionen Tiere sterben jährlich für den Modemarkt in Deutschland. Der Trend mit pelzigen Accessoires wie Mützen, Schals oder Kragen verursachen millionenfaches Leid der Tiere. Auf Deutschlands Straßen ist beinahe an jedem dritten Outfit ein Pelzbesatz zu sehen.

Auch vermeintlicher Kunspelz entpuppt sich nach genauerem Hinsehen als Tierfellprodukt. Die Verbraucher können das oft gar nicht selbst unterscheiden, die Kennzeichnung fehlt und auch der Preis ist schon lange kein Indiz mehr. Echtfellprodukte können z.T. biller hergestellt werden als Kunstfell.

Wie man Echtpelz von Kunstpelz unterschieden kann, zeigte die sogenannte „Pelz Polizei“ in der Würzburger Innenstadt. Wir haben uns genau erkundigt.

Quelle: TV touring