Palazzo-Premiere: Umjubelter Auftakt für Alexander Herrmann

„Panem et Circenses“ – Brot und Spiele.Schon in der Antike wusste das Volk die Kombination aus einem vollen Bauch und guter Unterhaltung zu schätzen. Das ist heutzutage nicht anders – zu sehen beispielsweise an dem großen Erfolg des Alexander Herrmann Palazzo!

Statt Brot gibt es vier leckere Gänge vom Sternekoch, statt Gladiatoren begeistern Artisten aus aller Herren Länder das Publikum. Am Samstag wurde die neue Spielzeit mit der großen Gala-Premiere eingeläutet.

Quelle: Franken Fernsehen