Ostbayern in 100 Sekunden vom 31.01.2018

Die wichtigsten Meldungen des Tages aus Regensburg und der Region Ostbayern in 100 Sekunden vom Mittwoch, 31. Januar 2018:

Gleich zwei Events haben uns gestern Abend in Regensburg beschäftigt. Im Kolpinghaus wurden Ostbayerns Sportlerinnen und Sportler des Jahres geehrt. Neben Julia Görges und Sebastian Neef konnte sich beispielsweise das Team des SSV Jahn Regensburg über eine Auszeichnung freuen. Im Degginger stand das große Mediengespräch zum Thema Smartphone auf dem Programm! In einer Expertenrunde ging es um den Stress, der möglicherweise von einem Smartphone ausgehen kann. Mehr zu beiden Veranstaltungen sehen Sie heute Abend ab 18:00 Uhr im TVA Journal.

Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im Januar saisonbedingt auf etwa 253 000 gestiegen. Damit waren im Freistaat im Vergleich zum Dezember knapp 40.000 Menschen mehr ohne Job, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch in Nürnberg mitteilte. Gegenüber dem Vorjahr sank die Zahl der Erwerbslosen aber um fast 23 000. Laut Regionaldirektion arbeitet in Bayern ein hoher Anteil der Beschäftigten in witterungsabhängigen Branchen, deshalb sei der Vorjahresvergleich entscheidend.

Der Baby- und Kindersitterdienst aus Stadt und Landkreis Regensburg sucht immer wieder Menschen, die gut trösten können und einfühlsam und geduldig sind. Um in die Kartei aufgenommen zu werden, muss man an einem der Babysitterkurse teilnehmen. Was man sich darunter vorstellen kann? Nina Seidl verrät es Ihnen heute ab 18:00 Uhr in unserem Regensburger Land.