Ostbayern in 100 Sekunden vom 18.03.2015

TVA Ostbayern zeigt die wichtigsten Nachrichten des Tages aus der Region in 100 Sekunden vom Mittwoch, 18. März 2015. Alle Nachrichten und Videos sehen Sie ausführlich unter www.tvaktuell.com.

Das Team Bananenflanke hat neben der „Bananenflankenliga“ ein neues Projekt ins Leben gerufen. Im sogenannten „Bananenkistl“ gestalten sie mit geistig behinderten Kindern Kunstwerke. Zusammen mit dem Künstler Norbert Sötz, der durch seinen beruflichen Werdegang auch intensive Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Behinderung vorweisen kann, betritt das Team Bananenflanke dabei neues Terrain. Unter dem Motto “Fußball trifft Kunst” werden die Gemälde am 30. April bei einer Vernissage in der VIP-Lounge im Jahnstadion ausgestellt.

Das Polizeipräsidium der Oberpfalz um Polizeipräsident Gerold Mahlmeister stellt heute Nachmittag seinen alljährlichen Sicherheitsbericht vor. Es ist zu erwarten, dass bei der Pressekonferenz der Schwerpunkt auf der Wohnungseinbruchskriminalität liegen wird. Deren Entwicklung ist vor allem in der Stadt Regensburg besorgniserregend: 2015 haben sich bereits 84 Einbrüche ereignet. 2014 waren es zum gleichen Zeitpunkt nur 32. Weitere Schwerpunkte werden die Rauschgiftkriminalität und Verkehrsunfälle sein.

Ein Großaufgebot an Feuerwehr und Polizei hat gestern Nachmittag  rund zwei Stunden lang gegen einen Waldbrand bei Schierling gekämpft. Laut Polizeiangaben war ein knapp zwei Hektar großes Waldstück in Brand geraten. Auch ein Polizeihubschrauber ist zur Unterstützung angefordert werden.  Warum das Feuer ausgebrochen ist, konnte die Polizei noch nicht sagen. Auch zur Schadenshöhe ist bisher noch nichts bekannt.