Offene Fragen nach Güterzug-Entgleisung in Straubing

Ein entgleister Gefahrengut-Güterwaggon, Schwerlastkräne und eine Hundertschaft an Einsatzkräften. Diese Bilder präsentierten sich seit Montagnachmittag den Zaungästen im Industriegebiet Straubing-Sand. Eine vermeintliche Gefahrensituation? Warum wurden Polizei und Feuerwehr erst nach dem ersten Versuch privater Bergungskräfte, den Waggon wieder aufs Gleis zu stellen, hinzugezogen?

Und bestand jemals tatsächlich Explosionsgefahr? Viele offene Fragen, die es am Tag danach zu beantworten gab…

Quelle: Donau TV