Ofen für Reichenhaller Haus

Pro hundert Höhenmeter sinkt die Temperatur um 1 Grad. Klar, das ist nur ein Durchschnittswert. Auf jeden Fall ist es deutlich kälter als im Tal. Umso wichtiger, dass es in den Hütten und Almen schön warm ist. Das denkt auch der Deutsche Alpenverein und lässt gerade in das Reichenhaller Haus, auf dem Hochstaufen einen Ofen bauen. Wie aber bringt man einen Ofen in das höchstgelegene Haus im Chiemgau?