Obertraubling: Mann verschanzt sich in Wohnung

Großeinsatz der Polizei gestern Abend in Obertraubling im Landkreis Regensburg. Um 21 Uhr wurden die Beamten zu einer schweren Körperverletzung gerufen – ein Betrunkener hatte einen 56-Jährigen mit einem Messer angegriffen und am Arm verletzt.

Zudem wurde noch ein weiterer Mann angegriffen, der den Streit um Ruhestörung schlichten wollte. Der Betrunkene verschanzte sich in der Wohnung, konnte aber von den Einsatzkräften zur Aufgabe überredet werden. Er wurde in eine Fachklinik eingewiesen.

Quelle: TVA Ostbayern