Oberpfalz: Vierjähriger Junge stirbt bei Traktorunfall

Ein tragischer Traktor-Unfall ereignete sich gestern Nachmittag gegen 15:45 Uhr auf der Kreisstraße SAD 1 bei der Abzweigung nach Kölbldorf. Dabei kam ein vierjähriger Junge um’s Leben.

Eine 35-Jährige aus dem Nittenauer Stadtgebiet war mit ihrem Traktor in Richtung Kölbldorf unterwegs. Auf dem Gefährt saß auch ihr vierjähriger Sohn. Als die Frau abbiegen wollte, wurde sie von einer achtzehnjährigen BMW-Fahrerin überholt. Der BMW rammte die Vorderachse des Traktors und der Schlepper kippte um. Der Junge erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er ins Universitätsklinikum Regensburg geflogen werden musste. Dort erlag er gegen 17:00 Uhr seinen Verletzungen. Die beiden Frauen wurden lediglich leicht verletzt und erlitten einen Schock.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 25.000 Euro. Die Kreisstraße blieb stundenlang gesperrt.

Quelle: OTV