Oberpfalz: Nach Bankraub und Flucht vor Polizei – es waren die gleichen Täter

Vergangenen Freitag (1. Juli): Ein lauter Knall hat am Freitag die Pentlinger aus dem Schlaf gerissen. Drei Männer zündeten einen Sprengsatz und raubten eine Bank aus (wir berichteten).

Kurze Zeit später flüchteten Unbekannte in Eschlkam vor der Polizei nach einer Kontrolle (unser Bericht vom Freitag).

Zunächst war nicht klar, ob es sich bei diesen beiden Fällen einen Zusammenhang gibt. Heute steht jedoch fest: Bei den flüchtigen Personen handelte es sich um die drei Bankräuber.

Quelle: TVA Ostbayern