Obdachlose bei Kälte – Die Heilsarmee hilft

Schnee schippen, Autoscheiben kratzen oder vermehrtes Heizen. Nur drei Aspekte, die uns der Winter dieses Jahr schon beschert hat. Alles ein bisschen lästig. Aber zuhause auf dem gemütlichen Sofa oder vor dem eigenen Kamin werden diese Probleme auch ganz schnell wieder klein. Und ja, viele von uns haben ein warmes zuhause.

Viele, aber nicht alle. Obdachlose suchen bei zweistelligen Minusgraden immer wieder vergebens Unterschlupf. Ständig dabei: Die Gefahr zu erfrieren. Die Heilsarmee versucht hier anzusetzen.