Numerus Clausus senken für Medizin-Studienplatz

Das Vergabeverfahren für Studienplätze in Medizin ist nur teilweise mit dem Grundgesetz vereinbar. Das hat das Bundesverfassungsgericht Ende vergangenen Jahres entschieden. Demnach soll nicht, wie bisher, die Abiturnote, sprich der Numerus Clausus, als alleiniger Entscheidungsträger für das mögliche Medizinstudium gelten.