Null-Punkte-Wochenende für fränkische Bundesligisten

Für die beiden fränkischen Teams 1. FC Nürnberg und SpVgg Greuther Fürth gabs am Wochenende in der 2. Bundesliga nichts zu holen.

Der Club verlor in Kaiserslautern mit 1:2 und ist damit seit 3 Spielen sigelos.

Die SpVgg Greuther Fürth kam im Heimspiel gegen den TSV 1860 München mit 0:3 unter die Räder. Der Trainerwechsel hat bis dato keine Wirkung, die Kleeblätter taumeln auf direktem Weg in Richtung Abstiegsplätze.

Quelle: Franken Fernsehen