Nürnberg: Brutaler Überfall auf Juweliergeschäft

Heute Mittag (02.12.) wurde ein Juwelier-Geschäft in Nürnberg überfallen. Die Täter gingen brutal vor: Sie betraten das Geschäft in der Ostendstraße, bedrohten die Inhaberin mit einer Schusswaffe und fesselten die Frau. Dann flüchteten sie mit Schmuck im Wert von mehreren zehntausend Euro. Eine Kundin fand die gefesselte Frau im Geschäft und alarmierte die Polizei. Die Beamten haben sofort die Fahndung eingeleitet – noch sind die beiden bewaffneten Männer aber flüchtig. Die Täterbescheibung:
Einer von Beiden ist etwa 1,80 m groß und kräftig. Er trug eine graue Daunenjacke, blaue Jeans und eine dunkle Rollmütze.

Der Zweite soll 1,70 m groß und schlank sein. Er trug ebenfalls eine Daunenjacke.
Beide sollen mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter der 0911 / 2112 3333.

Quelle: Franken Fernsehen