Nürnberg: Anklage gegen mutmaßlichen Prostituierten-Mörder erhoben

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth hat gegen einen 21-Jahre alten Mann, der zwei Prostituierte zunächst erwürgt und dann ausgeraubt haben soll, Anklage erhoben.

Der Haupt-Vorwurf: Mord in zwei Fällen! Der Angeschuldigte räumt die Taten ein – gibt aber an, spontan aus Streitigkeiten heraus gehandelt zu haben. Die Anklage geht jedoch davon aus, dem jungen Mann ein geplantes Vorgehen nachweisen zu können.

Er habe unter anderem zur Befriedigung des Geschlechtstriebes und aus Habgier gehandelt. Die Schwurgerichtskammer muss nun entscheiden, ob sie die Anklage zur Hauptverhandlung zulässt.

Quelle: Franken Fernsehen