Neustadt an der Waldnaab: Baby lebte bei der Geburt

Die Obduktion des toten Babys, das gestern in Neustadt an der Waldnaab in einem Müllcontainer gefunden wurde, brachte traurige Gewissheit: Das Baby, war bei der Geburt noch am Leben und kam gewaltsam zu Tode. Der Säugling wurde von seiner 21-jährigen Mutter im Müllcontainer ablegt.

Blutspuren sollen darauf hin deuten, dass diese ihr Kind ohne Hilfe auf der Kundentoilette des Marktes an der Inneren Floßer Straße geboren hat. Das Baby soll bereits am Samstag zur Welt gekommen sein.
Die 21-jährige Mutter ist in Polizeigewahrsam und soll heute noch dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Regensburg vorgeführt werden.

Quelle: Oberpfalz TV