Neues IT-Landesamt in Nürnberg sagt Cyber-Kriminellen den Kampf an

Digitalisierung wo man hinschaut. Die schöne neue Datenwelt erleichtert vieles – bringt aber eine ziemlich dunkle, zweite Seite der Medaille mit sich: Cyber-Attacken auf Behörden, auf Infrastruktur oder sogar auf Einrichtungen wie Krankenhäuser.

Manipulierte Bank-Konten oder Unternehmen, die schon lange gegen Daten- und Ideen-Klau im Netz kämpfen. Die Angriffe werden immer mehr und vor allem trickreicher und professioneller.

Bayern hat jetzt als erstes Bundesland mit einer eigenen Behörde reagiert und sagt mit dem Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik den Kriminellen den Kampf an.