Neuer Ministerpräsident Markus Söder weckt Begehrlichkeiten in Franken

Fast 10 Jahre lang war Horst Seehofer bayerischer Ministerpräsident – bis zum letzten Dienstag (13. März), da leitete der frischgebackene Bundesinnenminister seine letzte Kabinettssitzung in München.

Und seit dem heutigen Freitag ist jetzt auch sein Nachfolger ganz offiziell im Amt: da ist Markus Söder in einer Sondersitzung des bayerischen Landtags mit 99 von 169 abgegebenen Stimmen zum neuen Ministerpräsidenten gewählt worden.

Ein Franke löst also einen Oberbayern ab. Und das weckt gerade in der Region Begehrlichkeiten…

Quelle: TV Oberfranken