Nach Zugunglück in Bad Aibling: Politischer Aschermittwoch abgesagt

Aus Respekt vor den Opfern des Zugunglücks in Bad Aibling hat die CSU den Politischen Aschermittwoch in der Passauer Dreiländerhalle abgesagt.

Für die Traditionsveranstaltung in Passau wurden ca. 6000 Besucher erwartet. CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer kommunizierte die Absage über Twitter.

Auch andere Parteien haben ihre Veranstaltungen abgesagt.

In der geschmückten Dreiländerhalle haben die Arbeiter bereits mit dem Abbau begonnen.

Quelle: TRP1