Nach SEK-Einsatz in Nürnberg: Täter in Fachklinik eingewiesen

Der 32-Jährige Mann, der am Neujahrstag einen Großeinsatz der Nürnberger Polizei auslöste (wir berichteten), wurde in eine Fachklinik eingewiesen.

Der Ermittlungsrichter hat wegen des Verdachts des zweifachen versuchten Totschlags einen entsprechenden Unterbringungsbefehl erlassen. Der Mann war in der Nacht von Montag auf Dienstag über das Baugerüst auf ein Hochhaus am Plärrer geklettert und hatte Gegenstände vom Dach geworfen – unter anderem Gasflaschen. Dabei verletzte er zwei Menschen, die in einem Auto an einer Ampel standen.

Quelle: Franken Fernsehen