Nach dem Diesel-Gipfel: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt zu Gast in Würzburg

Mitte der Woche fand in Berlin der Diesel-Gipfel statt.

Die Bundesregierung traf sich mit Vertretern aus Bund, Ländern und Automobilbranche, um über die Folgen des Abgasskandals zu diskutieren.

Die Ergebnisse des Gipfels werden jedoch von Opposition und Umweltschützern scharf kritisiert.

Am Donerstagsbend war Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt zu Gast in Würzburg.

Wir haben und mit ihm über die Ergebnisse des Gipfels unterhalten.

Quelle: TV touring