München: Toter Fötus im Klärwerk gefunden

Grausamer Fund am Mittwoch Morgen (5. Oktober) im Klärwerk in München-Freimann.

Bei Reinigungsarbeiten wurde an einem Rechen ein toter männlicher Fötus entdeckt. Der Polizei geht davon aus, dass der Fötus aus der 17.-19. Schwangerschaftswoche stammt.

Die Suche nach der Herkunft gestaltet sich extrem schwierig, da im Klärwerk das Abwasser des gesamten Stadtgebiets zusammenläuft.

Die Ermittlungen der Polizei gehen jedoch weiter.

Quelle: muenchen.tv