München: Tödlicher Unfall vor der Oper

Heute Nachmittag gegen 15.30 Uhr ereignete sich vor der Münchner Oper ein tragischer Verkehrsunfall:

Ein 23-Jähriger aus dem Landkreis Rosenheim wollte mit seinem Audi A4 vom Max-Joseph-Platz in die Maximilianstraße einbiegen. Dabei kollidierte er mit einem 3er BMW, der auf der Maximilianstraße fuhr.
Durch den Zusammenstoß schleuderte der Audi auf den Gehweg der südlichen Maximilianstraße und stieß dort mit zwei Fußgängern zusammen.

Ein 65-jähriger Mann wurde dabei schwer verletzt. Eine ca. 50-jährige Frau wurde überrollt. Sie erlitt sehr schwere Verletzungen und musste unter laufender Reanimation in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden, wo sie später verstarb.

Quelle: muenchen.tv