München: Kopfschuss gegen Polizistin – Prozessauftakt

Am 13. Juni 2017 eskaliert eine Routine-Kontrolle am S-Bahnhof in Unterföhring.

Der Tatverdächtige Alexander B. entreisst einem Beamten die Dienstwaffe und schießt dessen Kollegin in den Kopf, die seither im Wachkoma liegt (wir berichteten). Seit heute muss er sich vor Gericht für die Tat verantworten.

Wir waren beim Prozessauftakt dabei.

Quelle: muenchen.tv