München: Einsatz für kleine Läden

Wer vielleicht gerade jetzt während der Osterferien eine Shopping-Tour in der Münchner Innenstadt unternommen hat, dem wurde es mal wieder vor Augen geführt:

Kleine Geschäfte sind – gerade zwischen Stachus und Marienplatz – kaum noch zu finden. Große, internationale Handelsketten dominieren die Einkaufsstraßen. Um wieder mehr Vielfalt in das Stadtbild zu bringen, setzt sich das Kommunalreferat für inhabergeführte Läden ein.