München: Demonstration gegen den Krieg in Syrien

Münchner Großdemonstration gegen den Krieg in Syrien. Heute nachmittag versammelten sich einige tausend Demonstranten zu einer Friedensveranstaltung im Stadtzentrum. Vor der Staatsoper sprachen Vertreter verschiedener Religionen und Hilfsorganisationen über die unmenschlichen Zustände unter denen die Zivilbevölkerung zu leiden hat. Augenzeugen berichteten der Menge und forderten eine Wiederaufnahme von Waffenstillstandsverhandlungen und ein Ende der Bombardierung von zivilen Einrichtungen, wie Schulen oder Krankenhäuser. Unterstützt von einer Vielzahl engagierter Musiker, Schauspieler und Kabarettisten verlief die Demo friedlich. (0:40)