München: 16-jähriger von S-Bahn erfasst – tot!

Tragisches Unglück auf der Bahnstrecke zw. Neubiberg und Ottobrunn bei München.

Ein 16 Jahre alter Schüler war gegen 2 Uhr in der Nacht auf Mittwoch auf den Gleisen unterwegs. Eine von hinten kommende S-Bahn erfasste ihn und verletzte den jungen Mann tödlich.

Aktuell geht die Polizei von einem Unfall aus, nicht von einem Suizid. Auch wird derzeit noch ermittelt, ob Alkohol oder Drogen eine Rolle gespielt haben. Der Zugführer konnte den Jungen auf der schlecht beleuchteten Strecke erst zu spät erkennen. Trotz sofort eingeleiteter Notbremsung war eine Kollission unvermeidlich. Der 16-jährige starb noch an der Unfallstelle.

Die genauen Ermittlungen zum Unfallhergang laufen.

Quelle: muenchen.tv