München: 15-jähriges Mädchen stirbt im Eisbach

Am Montag (29. Mai) ist ein 15-jähriges Mädchen im Eisbach in München ertrunken. Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr fanden ihre Leiche eine Stunde später am Tivoli-Kraftwerk.

Wie die Ermittlungen ergaben, konnte die 15-jährige nicht schwimmen.

Insgesamt 7 Menschen sind in den letzten 10 jahren im Eisbach ums Leben gekommen. Die hohe Fließgeschwindigkeit aber auch vorhandene Unterströmungen können zum Verhängnis werden.

Die Feuerwehr rät deshalb dringend davon ab, als Nichtschwimmer Gewässer zu betreten, deren Tiefe nicht bekannt ist.

Quelle: muenchen.tv