Machtkampf um das Amt des Ministerpräsidenten: Tritt auch Joachim Herrmann an?

Seit der Wahlniederlage im September ist bei der CSU nichts mehr so wie es mal war. Ministerpräsident Horst Seehofer wurde aus den eigenen Reihen heraus kritisiert. Und schon werden seine Nachfolger gehandelt.

Dabei ist überhaupt noch nicht klar, ob und falls ja wann sich Seehofer als Bayerischer Ministerpräsident zurückzieht.

Neben Markus Söder als seinen designierten Nachfolger kommt nun jedoch noch ein neuer Name ins Spiel: Joachim Herrmann.

Herrmann und Söder hüllen sich zu diesem Thema in Schweigen und warten auf eine Erklärung Seehofers. Am kommenden Montag (4. Dezember) will die Landtagsfraktion einen Spitzenkandidaten nominieren. Die endgültige Entscheidung fällt aber erst Mitte Dezember am CSU-Parteitag in Nürnberg.

Quelle: Franken Fernsehen