LKW-Unfall legt Auto- und Bahnverkehr in München lahm

29.08.2014 – Morgendliches Verkehrschaos in Moosach. Ein italienischer LKW-Fahrer hatte gegen 4 Uhr 40 die Höhe einer Bahnunterführung in der Dachauer Straße gleich um einen halben Meter unterschätzt. Durch den Zusammenstoß mit der Brücke wurde eine Weiche beschädigt, so dass nicht nur der Auto- sondern auch der Bahnverkehr für einige Stunden gesperrt war. Quelle: muenchen.tv