Lichtenfels: Entlassung des rechtsextremen Richters

Maik B. – Deutschlands derzeit bekanntester Richter auf Probe – hat seinen Fall selbst erledigt, mit der Bitte um die Beendigung seines Dienstverhältnisses. Und deshalb muss hinter den vermeintlichen Schlusspunkt der Justizaffäre um einen offensichtlich rechtsextremen Staatsdiener dann doch ein deutliches Fragezeichen gesetzt werden. Über den aktuellen Stand der Dinge im Fall Maik B. – bis gestern Richter auf Probe am Amtsgericht Lichtenfels – und über mögliche Konsequenzen des Justizskandals berichten wir hier.