Letztes Wiesn-Wochenende: Bundespolizei im Dauereinsatz

02.10.2014 – Die Wiesn geht in ihr letztes Wochenende, dank des Feiertags ein verlängertes. Für die Bundespolizei bedeutet das noch ein Mal drei Tage lang Ausnahmezustand an den neuralgischen S-Bahnhaltestellen Hauptbahnhof, Hackerbrücke und Ostbahnhof. Vor allem nachts ist die Bundespolizei mit 250 Beamten im Einsatz. Quelle: muenchen.tv