Lernbehinderungen im Berufsausbildungswerk

Ein fester Job, ein sicheres Gehalt. Eigentlich sollte das ganz einfach sein, leider ist das nicht immer der Fall. Abgänger von Sonderschulen haben es oft schwer überhaupt einen Ausbildungsplatz zu finden. Zu hoch sind die Anforderungen der Arbeitgeber und zu gering deren Interesse, die jungen Menschen entsprechend zu fördern. Das Berufsausbildungswerk Mittelfranken nimmt das jedoch nicht hin. Denn ihr Auftrag ist es Jugendliche mit Förderbedarf in das Berufsleben zu bringen. Ein beispielhaftes Pilotprojekt in Mittelfranken, dass dauerhaft auch in ganz Bayern greifen soll. Denn der Erfolg spricht für sich.