Landkreis Kulmbach: Überflutungen und Schlammlawine durch Starkregen

Die Gewitterfront, die am gestrigen Samstag (4. Juni) über Oberfranken gezogen ist, hat vor allem im Landkreis Kulmbach für Überflutungen und eine Schlammlawine gesorgt. Über 300 Einsatzkräfte hatten mehr als 150 Einsätze zu bewältigen.

Quelle: TV Oberfranken